Willkommen in #AnnasLeben

Anna ist 35, lebt in einem Mehrfamilienhaus und sucht nach einem langen Arbeitstag gerne Ablenkung im Internet, scrollt durch ihre Social-Media-Feeds oder bestellt online ein neues Buch. Was sich dabei auf ihrem Bildschirm abspielt, kann sie sehen. Doch währenddessen arbeiten im Verborgenen intelligente Systeme, die aus Annas Datenspuren lernen. Manchmal ist das im Alltag ziemlich nützlich. An anderen Tagen ergeben sich daraus verblüffende Konsequenzen.

Hier finden Sie Geschichten aus Annas vernetztem Leben, in denen deutlich wird, welche Rolle intelligente technologische Systeme bereits heute in unserem Alltag spielen und welche Ausprägungen das in Zukunft annehmen kann. Ergänzt wird das Angebot durch sachliche Hintergrundinformationen.

Kalkulierte Gesundheit

Beim Sport, auf der Waage oder beim Essen: Anna vermisst nicht nur ihren Körper, sondern große Teile ihres Alltags, um gesünder zu leben, zum Beispiel über Apps. Auch in der Medizin kommen komplexe Analyseverfahren und lernende Systeme zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten zum Einsatz. Doch wie funktioniert das – und wer interessiert sich noch für die Daten, mit denen wir uns selbst vermessen?  

Kurzfilm

Beobachtet und Bewertet

Anna nutzt Dienste im Internet, geht einkaufen und will einen Handyvertrag abschließen. Dabei werden ihre Datenspuren genutzt, um ihr Verhalten vorherzusagen. Wie funktioniert das? Welche Folgen hat es für Anna?

Kurzfilm Podcast Erzählung Wissen

Vernetztes Wohnen

In Annas Wohnung kommunizieren intelligente Geräte miteinander. Das kann ziemlich nützlich sein. Doch was machen sie wirklich? Warum sind sie intelligent? Und welche Konflikte entstehen zwischen ihnen und Anna?

Kurzfilm Podcast Erzählung Wissen